fight24.tv Logo
Jahfarr Wilnis kehrt bei Glory 76 zurĂĽck. (Quelle: Glory Sports International)
17.10.2020 // Tobias Gerold
// GLORY 76: WILNIS ERSETZT WRZOSEK
// Veränderung beim Tournament

Glory kehrt ja bekanntlich mit Event Nr. 76 am 7. November zurück auf die internationale Bühne. Für das Tournament im Schwergewicht gibt es jetzt eine Änderung zu vermelden.


Wilnis für Wrzosek
Es wurde schon spekuliert, aber noch nicht offiziell verkündet - bis jetzt. Jahfarr Wilnis wird im Schwergewichts-Tournament Arkadiusz Wrzosek aus Polen ersetzen. Die Gründe, weshalb man Wrzosek ersetzt, wurden nicht genannt. Es wäre damit rein spekulativ, was nun wirklich den Ausschlag gegeben hat.


Für Wilnis birgt dieses Tournament natürlich eine große Chance, in der Rangliste einige Plätze gutzumachen. Aktuell rangiert er auf Platz sieben - und damit sogar einen Platz hinter Wrzosek und gleich zwei hinter Antonio Plazibat. Viel Grund zum Feiern hatte Wilnis in seinen letzten Kämpfen auch nicht wirklich. Von seinen letzten fünf Kämpfen bei Glory konnte er nur einen für sich entscheiden (Punktsieg gegen Tomas Mozny bei Glory62). Gegen Antonio Plazibat, D`Angelo Marshall und gleich zwei Mal gegen Benjamin Adegbuyi setzte es jeweils deftige Niederlagen. Glory 76 wäre somit ein guter Zeitpunkt, um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren.


Glory 76: Rotterdam
7. November 2020
Undisclosed Studios, Rotterdam


Glory 76 - Rotterdam


Glory-Contender Kampf im Schwergewicht
Badr Hari vs. Benjamin Adegbuyi


Glory-Titelkampf im Weltergewicht
Cedric Doumbè (C) vs. Murthel Groenhart


Glory-Tournament im Schwergewicht / Halbfinals
Antonio Plazibat vs. Nordine Mahieddine
Jahfarr Wilnis vs. Levi Rigters


Glory-Tournament im Schwergewicht / Finale
Plazibat/Mahieddine vs. Wilnis/Rigters


Glory 76 - Prelims


Jos van Belzen vs. Levi Rigters


+ weitere Kämpfe

Teilen zurĂĽck zur News Ăśbersicht
powered by
Phoenix Budosport