fight24.tv Logo
powered by
Winner Division
13.11.2019
// COLOGNE BLOCKBUSTER FIGHT NIGHT: BOX-ACTION IN DEN SARTORY-SÄLEN
// Schwergewichtskracher im Main Event.

Am 16. November wird es in den altehrwürdigen Kölner Sartory-Sälen, in denen schon zu den Glanzzeiten des deutschen Berufsboxens geboxt wurde, heiß hergehen: die LDF Boxpromotion veranstaltet unter Aufsicht des BDB einen exklusiven Kampfabend. Unter anderem wird der Lokalmatador und Anthony Joshua-Trainingspartner Hussein Muhamed im Seilgeviert angreifen! 


// Hauptkampf mit Lokalmatador Hussein Muhamed


Allen voran der Hauptkampf im Schwergewicht garantiert einiges an Spannung. Es kommt zum Aufeinandertreffen der KO-Maschinen Hussein Muhamed (13-0, 12 KOs) und Yakup Saglam (42-5, 38 KOs). Gerade für Muhamed geht es um einiges mehr, so gilt der Kölner doch als ein Hoffnungsträger der deutschen Schwergewichtsszene. Zudem dürfte der Kölner als klarer Favorit einsteigen: immerhin kann Muhamed auf regelmäßige Besuche im Trainingscamp von Anthony Joshua verweisen. Ein vorzeitiges Kampfende und ein bis dahin actionreicher Kampf sind garantiert!


Ein weiterer Leckerbissen für die Box-Fans: Im Co-Main-Event des Abends geht es um den vakanten IBF Mediterranean-Titel im Halbmittelgewicht (Superweltergewicht) zwischen dem gebürtigen Armenier Gennady Martirosyan (26-4, 11 KOs) und Ibrahim Guemues (17-0, 16 KOs) aus der Bundeshauptstadt. Der 29-jährige Berliner steht mit Martirosyan vor einer harten Nuss: der 39-jährige Russe ist nicht nur erfahrener im Profi-Business, sondern machte in seiner erfolgreichen Profikarriere, die seit 2005 andauert, selten Pausen und boxte regelmäßig starke Gegner aus In- und Ausland.


Auch im Weltergewicht kann sich ein Kampf auf der Fightcard besonders sehen lassen: der 26-jährige Kölner Ilhami Aydemir (16-1, 11 KOs) wird dem gestandenen ukrainischen Kämpfer Viktor Plotnikov (33-6, 15 KOs) gegenübertreten. Für Aydemir geht es damit gegen seinen bisher stärksten Gegner, immerhin ist Plotnikov bei Boxrec mehr als 100 Plätze vor dem Deutsch-Türken gerankt. Damit dürfte es hier zu einem echten 50:50-Fight kommen. Aydemir muss also alles mobilisieren, um bestehen zu können.

Außerdem zu sehen sind an diesem Abend im Limit des Halbschwergewichts Nico Chatschatrian (10-0, 8 KOs) und in einem weiteren Kampf Rene Oeffner (15-1-1, 9 KOs). Im Cruisergewicht kommt Romano Kujak (6-0, 2 KOs) zum Einsatz und im Superweltergewicht wird Nijat Hasanov (2-0, 1 KO) seinen nächsten Sieg einfahren wollen. Boris Deidenbach (2-0, 2 KOs) stellt sich im Mittelgewicht der Herausforderung und Muhammet Barut im Limit des Superleichtgewichts (2-0, 1 KO). Alle bekommen es hier mit klassischen Journeyman-Boxern zu tun, um weitere Erfahrungen zu sammeln. 


Das offizielle Wiegen findet am Freitag den 15.11.2019 statt. Am Samstagabend wird der Einlass ab 18:00 Uhr gewährt, ehe ca. 19:00 der erste Gongschlag ertönt. Tickets zur Veranstaltung gibt es hier: Link.

Teilen zurück zur News Übersicht
powered by
Phoenix Budosport