fight24.tv Logo
31.05.2021 // Sven Neumann
// BRAVE CF 51: GRABINSKI IM MAIN EVENT
// Düsseldorfer trifft auf ehemaligen UFC-Kämpfer.

Es sind erst knapp zwei Monate vergangen, seit Marcel ”Mohamed” Grabinski einen Vertrag bei BRAVE CF unterzeichnete - und bereits jetzt findet sich der Düsseldorfer im Main Event der Promotion wieder. Geschuldet dürfte dieser Umstand vor allem der Tatsache sein, dass Grabinski einen ausgezeichneten ersten Eindruck bei seinem BRAVE-Debüt hinterließ.

 

Im Kampf gegen den Belgier Issa Isakov setzte sich der Düsseldorfer nach intensivem Kampf verdient via Punkte durch. Somit darf man festhalten, dass der Kämpfer aus dem vom MMA-Veteranen Nordin Asrih geführten Pride Gym seit Jahren eine kontinuierliche Entwicklung durchlebt. Eine Entwicklung, die den 29 Jahre alten Grabinski zu zahlreichen deutschen Veranstaltungsserien wie WE LOVE MMA, CAGED oder SUPERIOR FC führte. Nun scheint Grabinski angekommen zu sein. Auch wenn die Aufgabe, die ihm BRAVE jetzt stellt, der härteste Brocken sein dürfte, der bislang den Weg vor Grabinskis Fäuste fand.

 

Mit Lucas Martins bekommt es der Deutsche nämlich mit einer richtigen „Kante“ zu tun. Martins bestritt vier Kämpfe für die UFC, von denen er zwei für sich entscheiden konnte. Seit 2017 ist der Mann, der in São Paulo ein eigenes Gym betreibt, nun bei BRAVE unter Vertrag. Von auch hier vier Kämpfen gewann er ebenfalls zwei. Nachdem sich Martins dabei den Interims-Titel der Organisation sichern konnte, bekam er im Juli 2019 sogar einen Titelkampf, den er aber nicht für sich entscheiden konnte. Seit dieser Niederlage wurde es ruhig um Martins. Nun soll augenscheinlich Grabinski der Einstieg für einen erneuten Angriff auf das BRAVE-Gold werden. Bleibt zu hoffen, dass man hier die Rechnung ohne den Wirt gemacht hat und Grabinski diesen Plan durchkreuzt. Das Zeug dazu hat Grabinski allemal und es gilt, diese Chance zu nutzen, stellt diese doch eine Art Abkürzung auf dem beabsichtigten Weg nach ganz oben dar. Eine Auflösung gibt es dann am 4. Juni bei BRAVE CF 51 in Minsk. Fighting.de überträgt auf YouTube im Basic-Abo, bei fight24 gibt’s das Event als Pay-per-View.

Teilen zurĂĽck zur News Ăśbersicht
powered by
Phoenix Budosport