fight24.tv Logo
powered by
Winner Division
12.11.2019
// BOXEN LIVE IN DARMSTADT: ACTION IN DER BÖLLENFALLTORHALLE
// Fights zugunsten der "Du musst kämpfen"-Stiftung

Darmstadt - Am Samstag den 12. Oktober steigt in Darmstadt ein Kampfevent der Extraklasse: „Du musst kämpfen - jetzt erst recht“ lautet der Titel der Veranstaltung in der Darmstädter Böllenfalltor-Halle. Die Stiftung ist vor allem durch den Darmstädter Fußball-"Edel-Fan“ Jonathan Heimes bekannt. Der sympathische Darmstädter stand wie kaum ein anderer für ein schweres Schicksal und wie man trotz dessen positiv durch das Leben gehen kann. Dieser Esprit soll in Darmstadt auch durch den Ring wehen und ebenso soll damit auch dem sozialen Gedanken wieder einmal Aufmerksamkeit geschenkt werden. Als Schirmherren fungieren dabei der SV Darmstadt 1898 e.V sowie das Zentrum für Athletik GmbH. 

Veranstaltung in Darmstadt besticht mit kombinierter Fightcard!

In Hessen geht es also heiß her, denn eine kombinierte Fight Night aus Kämpfen des olympischen und Profiboxens erwarten die Zuschauer in der Böllenfalltor-Halle. Gleich 20 Boxer werden im Ring ihr Können unter Beweis stellen und damit dürfte für ordentlich Stimmung gesorgt sein. Die Fightcard der Profis beinhaltet dabei insgesamt neun Kämpfe. Darunter fünf Gefechte á 4 Runden, zwei Sechsrunder, einen Achtrunder sowie den Hauptkampf des Abends um die deutsche Meisterschaft des BDB im Superfedergewicht zwischen Ahmet Cicek (12-6, 9 KOs) und David Berna (17-9, 16 KOs). Dieser Kampf ist auf 10 Runden angesetzt und Cicek dürfte als Favorit in das Rennen gehen, wenngleich der Ungar keine schlechte Gegnerwahl darstellt und Cicek sicherlich fordern wird!


Im zweiten Hauptkampf des Abends zwischen Ali Güncavdi (15-0, 10 KOs) und Daniel Diaz (23-9-2, 15 KOs) dürfte es ebenfalls hoch hergehen. Immerhin ist Diaz kein unbeschriebenes Blatt und gehörte in seiner Hochzeit zur erweiterten Weltspitze. Damit dürfte diese Ansetzung für den Deutschen ein echter Härtetest werden und somit auch zum Prüfstein für weitere Aufgaben.

Weitere sieben Gefechte auf der Undercard!

Vor den Main Events erwarten die Zuschauer aber noch sieben weitere Kämpfe. So wird unter anderem Gina Meon ihr Debut feiern und Roberto Scarpello (3-1, 1 KO) wird sich im Halbmittel mit dem Georgier Nikoloz Berkatashvilli (19-27, 10 KOs) messen. Im Supermittel kommt es zum Vergleich zwischen Ufuk Temur (12-0, 9 KOs) und Deniz Acar (0-1), der im Rhein-Main Gebiet kein Unbekannter ist und zum Beispiel bei Fight4Pride im Einsatz war (VIDEO). Im Halbwelter kommt es zur Ansetzung zwischen Joan Lique Canaveral (5-0) und Mirko Jovic (2-13).
Den letzten Vierrunder bestreiten dann Michael Seitz (7-0, 6 KOs) und Damjan Savanovic (0-7) im Cruiser; die beiden Acht-Runden-Kämpfe werden ausgetragen von Vasilij Sarbayev (14-8-1, 8 KOs) und Adnan Zilic (14-43, 13 KOs) im Supermittel und im Halbschwer treffen dann Turan Soleymanpour (2-0) und Lokalmatador Emre Goecmen (4-0, 3 KOs) aufeinander. Goecmen war zuletzt in Neu-Isenburg bei der Fight Night of Honour III im Einsatz (VIDEO).

Letztlich bleibt zu hoffen, dass die Intention der Veranstalter auch durch entsprechend zahlreichen Besuch gewürdigt wird und man Johnny Heimes wieder einmal angemessen in Erinnerung rufen kann!

Tickets gibt es beim Fanshop des SV Darmstadt 98, dem Fritz Ticket Shop, dem Zentrum für Athletik in Darmstadt oder der Geschäftsstelle der Johnny Heimes Stiftung „Du musst Kämpfen“ in Frankfurt am Main. Beginn der Veranstaltung wird um 18:00 Uhr sein, der Einlass erfolgt ab 17:00 Uhr.

Weitere Infos unter:
Christian Bugge
E-Mail: buggeboxing@gmail.com oder mobil: 0176-32841733

Teilen zurück zur News Übersicht
powered by
Phoenix Budosport